GELBE FÜßE

Kleine Füße mit großer Wirkung

Aktion für sicheren Schulweg

Mit dem Ziel, den Schulweg für Kinder sicherer zu machen, führt die Grundschule am Trochel in Zusammenarbeit mit der Polizei die Aktion „gelbe Füße“ durch. Regelmäßig vor Schulbeginn werden an neuralgischen Punkten der Schulen jeweils zwei symbolische gelbe Fußabdrücke auf den Gehwegen erneuert.

Die eine Variante – zwei zusammenstehende Füße vor einer Linie – signalisiert den Kindern, anzuhalten und die Straße zu überqueren.

Die andere Variante zeigt zwei „gehende“ Fußabdrücke. Sie leiten beispielsweise an einer Kreuzung zu der sichersten Stelle hin, um über die Straße zu gehen. Hier stoßen die Kinder dann auf die stehenden Füße. Das Projekt ist ein Angebot von Polizei und Schule an die Kinder und ihre Eltern. „Wir wünschen uns, dass Sie als Eltern ihre Kinder darauf aufmerksam machen“. Dies ist ein Stück Verkehrserziehung die ins Auge fällt.

© GRUNDSCHULE AM TROCHEL – BOTHEL  |  IMPRESSUM   |   DATENSCHUTZERKLÄRUNG